Leistungen & Angebote

mobile – ambulante Therapieangebote

  • online Huf- / Gangbild- / Stoffwechselanalyse:

    Sie möchten eine weitere Meinung zu einer Problematik, die wiederkehrend auftritt oder die sich bereits chronisch gefestigt hat? Sie kommen mit der bisherigen Therapie nicht weiter? Sie möchten sich bezüglich alternativer Sichtweisen und Möglichkeiten informieren? 

    Häufige Indizien für ganzheitlich zu betrachtende Probleme sind chronische Überbelastungssituationen wie Fesselträgerprobleme, Spat, Stolpern, unterschiedliche Formen der beiden Vorderhufe, starke “Händigkeit” in der Bewegung oder die Vermutung, dass Ihr Pferd nicht barhuf laufen kann. Auch die Stoffwechsel- oder Darmgesundheit können beteiligt sein. Hier weitere Info

  • orthopädische Huf-Heilpraktik:

    prophylaktische, regelmäßige Barhufkorrektur zur Optimierung und Erhaltung eines möglichst gesunden Zustandes der Hufe. Umstellung von Beschlag auf Barhuf.

  • Huftherapie:

    Behandlungen von Hufkrankheiten an Ihrem Heimatstall, bei denen das Umfeld die Voraussetzungen zu einer ambulanten Therapie und Heilungszeit mitbringt und der Hufsituation angepasste, regelmäßige Bearbeitungsintervalle möglich sind.

  • Osteopathie für Pferde, ganzheitlich-integrativ:

    parietale, kraniosakrale, fasziale, strukturelle Therapie des Bewegungsapparates, Stresspunkt-Diagnostik.  Beachtung energetischer Aspekte. Im ganzheitlich – integrativen Ansatz werden ebenso der Hufzustand, die Verdauung, Aspekte der Zahngesundheit, auch Zusammenhänge der „Nutzung“, der Haltungsumstände, der Ausrüstung, manchmal auch Gemeinsamkeiten oder Wechselwirkungen in der Mensch und Pferd-Beziehung etc. einbezogen.

  • kraniosakrale Pferdeosteopathie:

    biomechanische und biodynamische Kraniosacral-Therapie. Verbesserung bzw. Harmonisierung der strukturellen und funktionellen rhythmischen Aspekte von Knochen, Bindegeweben, Hirnhäuten, Flüssigkeitsräumen und Organen sowie subtilere bzw. energetische Aspekte des „KSS“, das angeregt wird, Selbstheilungspotential auf allen Ebenen zu aktivieren.

  • Ernährung, Fütterung und Haltung – “pferde-art-gerecht” , Analyse und Beratung:

Gesundheit ist stark abhängig von den Lebensumständen. Diese sollten möglichst pferdegerecht sein, aber auch individuell angepasst und müssen natürlich “machbar” sein. Viele Optimierungen sind auch in domestizierter Haltung leicht möglich. Wir beraten auch im Hinblick auf immer stärker zunehmende Stoffwechselprobleme, die wiederum häufig unerkannt mit der Hufsituation oder Lahmheiten zusammenhängen.

  • Stoffwechselregulation / Therapie des Gesamtorganismus:

    Analyse und dem Bedarf angepasste Unterstützung der Patienten durch z.B. Naturheilkunde und -verfahren, traditionelle chinesische Medizin, Kräuter”medizin”, Akupunktur, ABT (Aku-Balance-Therapie), Homöopathie / Spagyrik etc.

  • Pferde-(Lahmheits)check, ganzheitlich:

Ihr Pferd zeigt ein Problem, evtl lahmt es unklar, wiederkehrend, chronisch? Sie sind unsicher bezüglich der Hufsituation? oder Ihr Pferd macht keinen zufriedenen Eindruck, der Stoffwechsel scheint vielleicht nicht optimal zu arbeiten, es zeigt sich gefühlt unkooperativ oder nervös etc. etc. irgendetwas stimmt nicht? oder Sie möchten eine weitere Meinung zu einer bestehenden bekannten Problematik? Über eine ganzheitliche Begutachtung aller für uns aus Erfahrung wichtigen Zusammenhänge  suchen wir einen Lösungsansatz und Therapiemöglichkeiten.

Informieren Sie sich gerne oder vereinbaren einen Termin. Hier